Friedrich Solingen GmbH - Qualität durch handwerkliches Backen

Steuerungen

Energiesparmanagement - Neuheiten 2016

ComputersteuerungTCM D 6

Die neue Generation Computersteuerung für Etagen- und Umluftbackstationen aus dem Hause Friedrich

 

Ein Display pro Etage

Durch die Erweiterung der Steuerung mit einem Display pro Etage, wird das Verkaufspersonal schneller über wichtige Informationen zum Backvorgang informiert - Voraussetzung für ein optimales Backergebnis.

Die Computersteuerung wurde weiter optimiert hinsichtlich intelligenter Energiekostensenkung.

Wir bleiben unserer Linie treu und verbauen „pro" Etagen- oder Umluftbackkammer jeweils ein Modul mit Produktabbildungen (Pictos).

Grosse und übersichtliche Programmmeldungen

Farblich hinterlegte Felder bei Backbereitschaft, Schwadenbereitschaft, Backzeitende oder z.B. dem ECO Modus unterstützten das Verkaufspersonal und machen durch Ihre Größe auch ein Erkennen vom Thekenende möglich.

Anwenderfreundliche Menüführung

Weiterhin ist die Bedienung so transparent, dass der Anwender eigenständig in der Lage ist, den ECO Modus zu steuern oder einen Betriebscode zur Programmsperrung einzugeben. Inklusive weiteren Highlights um die Steuerung optimal an den jeweiligen Filialbetrieb anzupassen.

Weitere Highlights

  • Zentrale Bedieneinheit mit 5‘‘ Farb-Touchdisplay für die Eingabe und Verwaltung von Backprogrammen, Nachtstartzeiten, Einstellungen und Informationen.
  • 3,5‘‘ Farbdisplay für jede Etage zur Anzeige von Temperatur, Restbackzeit und Etagenstatus.
  • Unabhängige Bedienelemente ermöglichen die manuellen Eingabe und Steuerung der einzelnen Etage
  • Speichern und Laden von Backprogrammen über USB-Stick
  • Optionale iPad Anbindung zur Fernsteuerung und Überwachung
  • Übersichtliche Darstellung der Backstatistiken
  • Intuitive Benutzeroberfläche


Computersteuerung TCM-PICTO ECO

Bei der Computersteuerung der Firma Friedrich bleiben keine Wünsche offen. Die Menüführung, die über den Bildschirm verfolgt werden kann, ist eine der einfachsten auf dem Backofenmarkt.

Die Computersteuerung TCM-PICTO ECO ist in modernster Technologie mit hochintegrierten elektronischen Bauelementen aufgebaut. Ein großes LCD-Display und große Digitalanzeigen für Ober-. Unterhitze und Backzeit für jede Etage machen die Bedienung des Backofens besonders anwenderfreundlich.

Die TCM-PICTO ECO erlaubt den vollautomatischen Betrieb von Elektro-Etagenöfen mit Temperatur- Schwaden- und Abzugsklappen-ansteuerung. Sie haben die Möglichkeit, 99 verschiedene Programme einzugeben. Jedem Programm können Sie einen individuellen Namen zuteilen. Temperaturen, Schwadenzugabe und Abzugsklappe sind in maximal 5 Schritten je Funktion und Backprogramm zusätzlich zur Gesamtbackzeit und Ausgangstemperatur völlig frei programmierbar.

Dabei stehen sowohl eine impulsweise Schwadenzugabe über einen längeren Zeitraum als auch eine Schwadenzugabe in Sekunden zur Verfügung.

Zusätzlich kann die Abzugsklappe und die Schwadenzugabe jederzeit manuell betätigt werden. Ebenso können die Backtemperaturen und die Restbackzeit auch während des Backens verändert werden.

Die einzelnen Etagen des Backofens können über eine zentrale Wochenschaltuhr zu zwei für jeden Wochentag beliebig vorwählbaren Zeitpunkten mit einem vorgewählten Backprogramm selbsttätig eingeschaltet werden, so daß die Etagen automatisch auf die für dieses Backprogramm richtigen Starttemperaturen aufgeheizt werden. Zahlreiche interne Einstellwerte ermöglichen die optimale Anpassung an die jeweilige Ofenkonfiguration.

TCM-PICTO-ECO Sparprogramm

Der Kunde hat hier die Möglichkeit bei Statistik zu sehen, wie hoch die Prozentuale Auslastung der einzelnen Backstation ist. Diese sollte bei mindestens 75% - 85% liegen. Wird dieser Wert unterschritten, ist das Arbeiten für den Kunden unrentabel und er kann dies dem Verkaufspersonal auch nachweisen.

Ist der ECO Betrieb aktiv, schaltet sich die jeweilige Backkammer bei unrentabler Arbeitsweise ab. Der ECO-Modus wird als Parameter dauerhaft im EEPROM gespeichert. Daher startet die Steuerung bei jedem Einschalten mit dem gleichen Zustand für den ECO-Modus wie beim letzten Ausschalten.

Etagenofensteuerung TCMW

Die Etagenofensteuerung TCMW erlaubt die Steuerung von bis zu fünf Etagen.

Mit der Steuerung können bis zu 99 Backprogramme mit jeweils drei Backabschnitten gespeichert und ausgeführt werden.
In jedem Backabschnitt können Ober- und Unterhitze, Leistungsstufe, Schwaden und Klappe programmiert werden.

Die Steuerung verfügt über eine Wochenschaltuhr mit Tagesvorwahl von bis zu 7 Tagen.

Zahlreiche Konfigurationsparameter können intern eingestellt und gespeichert werden.

Manuelle Steuerung ECO-LINE

Die manuelle Steuerung ECO-LINE der Firma Friedrich besticht durch Ihre Preisgünstigkeit und einfache Bedienung. Trotz manuellen Thermostaten und Drucktaster besitzt die ECO-LINE eine Schwadenautomatik.

Hierbei kann zusammen mit dem Bäcker/Konditor die gewünschte Schwadenmenge ermittelt werden und der gewünschte Wert dauerhaft eingestellt werden. Der Vorteil ist, dass bei Bäckereien/Konditoreien mit Filialen, der Bäcker/Konditor sicher sein kann, dass seine Angestellten in jeder Filiale mit der gleichen Schwadenmenge backen.

Diese Steuerung kann für den Filialisten sehr interessant sein, der nur wenige Produkte in seiner Filiale backt, aber auch für den Konditor/Bäcker, der einen kleinen Zustellbackofen in seiner Backstube braucht. Je nach Wunsch besteht die Möglichkeit, die Backstation auch bei dieser Steuerung mit einer Nachtstartautomatik nachzurüsten.


Steuerung für Öfen in NOSTALGIE Optik

Speziell für Öfen mit schwarzer Nostalgiefront.
Ansonsten wie manuelle Steuerung.

Messetermine
Friedrich stellt aus. Besuchen Sie uns auf einer der vielen Fachmessen um ... › mehr
Kaufberatung
Wir beraten Sie gerne über ein auf Ihre Produktionsvorgaben zugeschnittenes ... › mehr
Friedrich Sachsen GmbH
Homepage der Friedrich Sachsen GmbH mit Sitz in Wilsdruff › mehr
Home | Unternehmensprofil | News | Produkte | Gebrauchtmarkt | Service | Energie sparen | Engagement
© Friedrich Bäckerei Zubehör GmbH